Bestimmungen der Website
www.2homerent.pl

Definitionen

Für die Zwecke dieser Verordnung werden die folgenden Begriffe verwendet:
  1. Website-Bestimmungen – dieses Dokument;
  2. Webseite - die Website www.2homerent.pl, über die der Website-Administrator gemäß den Bestimmungen der Website-Verordnung Dienstleistungen auf elektronischem Wege erbringt;
  3. Website-Administrator – Gesellschaft mit beschränkter Haftung „2Homerent“ mit Sitz in Bydgoszcz, Adresse: ul. Ołowiana 10, 85-461 Bydgoszcz, eingetragen im Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters, Registergericht – Bezirksgericht in Bydgoszcz, KRS: 0000781700, NIP: 9671426966, REGON: 383088802, Stammkapital: 10.000,00 PLN (bezahlt). vollständig) oder von ihr bevollmächtigte Personen;
  4. Benutzer- eine natürliche Person (einschließlich eines Verbrauchers), eine juristische Person oder eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, aber mit Rechtsfähigkeit, die die Website gemäß den in den Nutzungsbedingungen der Website festgelegten Bedingungen nutzt;
  5. Gast – ein Benutzer, der eine Reservierung in der Einrichtung vorgenommen hat;
  6. Verbraucher – eine natürliche Person, die mit einem Unternehmer ein Rechtsgeschäft abschließt, das nicht in direktem Zusammenhang mit seiner gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit steht, und im Sinne der Website-Bestimmungen eine natürliche Person, die einen Vertrag abschließt, der in direktem Zusammenhang mit ihrer gewerblichen Tätigkeit steht, wenn der Inhalt dieses Vertrages nachweist, dass es für ihn nicht beruflicher Natur ist, die sich insbesondere aus dem Gegenstand seiner unternehmerischen Tätigkeit ergibt, die auf der Grundlage der Bestimmungen über das Zentralregister und Informationen über die Wirtschaftstätigkeit zur Verfügung gestellt wird;
  7. Objekt - Auf der Website beschriebene Immobilien, bei denen Sie eine Unterkunft buchen können (sowohl das Gebäude als auch dessen Teil, z. B. eine Wohnung oder ein Zimmer);
  8. Vermieter – eine Person, die das Objekt zur Miete bereitstellt;
  9. Reservierung – die über die Website an den Website-Administrator gerichtete Anfrage des Benutzers, die Bereitstellung des Reservierungsdienstes der vom Benutzer ausgewählten Einrichtung zu den vom Benutzer angegebenen Daten, was zur Verpflichtung zur Zahlung von Gebühren gemäß den in einer bestimmten Einrichtung geltenden Preisen führt ; Reservierungen über AirBnB.com und Booking.com gelten nicht als Reservierungen;
  10. Politik - Datenschutz- und Cookie-Richtlinie verfügbar unter https://www.2homerent.pl/regulamin#cookies;
  11. Aufenthaltsordnung – Aufenthaltsbestimmungen in der Einrichtung, die eine Anlage zu den Bestimmungen der Website darstellen, die unter https://www.2homerent.pl/regulamin verfügbar ist;
  12. Aufenthaltsbedingungen – in der Beschreibung der Einrichtung festgelegte Bedingungen, wie insbesondere die maximale Anzahl der Personen, die sich in der Einrichtung aufhalten, keine Haustiere, kein Rauchen;
  13. Variable Gebühr – der Grundbetrag der Unterkunftsgebühr für den gesamten Aufenthalt in der Einrichtung, der nach Angabe der Aufenthaltsdaten durch den Nutzer festgelegt wird. Die variable Gebühr umfasst keine festen Gebühren und optionalen Gebühren;
  14. Feste Gebühren – Gebühren, die nicht in der variablen Gebühr enthalten sind, zu deren Zahlung der Gast verpflichtet ist, wie z. B. Kurtaxe, Reinigungsgebühr, Gebühr für Zustellbett, werden bei der Buchung gemäß der dem Nutzer bei der Buchung vorgelegten Preisliste berechnet die Buchung;
  15. Optionale Gebühren – zusätzliche Gebühren für optionale Dienstleistungen in der Einrichtung, die der Gast nutzen oder nicht nutzen kann, wie z. B. Minibar, Pay-TV, SPA-Bereich, sofern in der Beschreibung der Einrichtung nicht klar angegeben ist, dass diese im Preis inbegriffen sind und wenn sie nicht als zusätzliche Optionen bezahlt wurden, die bei der Reservierung gemäß der bei der Reservierung vorgelegten Preisliste ausgewählt wurden;
  16. Beschreibung der Einrichtung – Die Beschreibung der Einrichtung besteht aus allen auf der Website veröffentlichten Informationen über die Einrichtung, einschließlich Stornierungsbedingungen, Mindestaufenthaltsdauer, Beschreibung der Bedingungen in der Einrichtung und ihrer Ausstattung, Lage, Vorauszahlung.
  • 2.

Allgemeine Bestimmungen

  1. Diese Website-Bestimmungen wurden vom Website-Administrator eingeführt, um die im Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste (d. h. Gesetzblatt von 2020, Punkt 344) festgelegten Anforderungen zu erfüllen, und stellen eine Vereinbarung über die Bereitstellung elektronischer Dienste dar Dienstleistungen, die zwischen dem Website-Administrator und dem Benutzer geschlossen werden.
  2. Der Website-Administrator ist der Eigentümer der Website.
  3. Über die Website bietet der Website-Administrator Online-Buchungsdienste für Unterkünfte gemäß den vorliegenden Beschreibungen der Einrichtungen an.
  4. Gegenstand der Geschäftsordnung sind die Bedingungen, unter denen der Benutzer die Website nutzen und Reservierungen vornehmen kann.
  5. Der Website-Administrator ist dafür verantwortlich, die Vorschläge für die Objekte zusammen mit der Beschreibung der Objekte, dem Standort und den Fotos zu veröffentlichen und auf der Grundlage der ihm vorliegenden Informationen, einschließlich der vom Vermieter erhaltenen Informationen, Änderungen und Aktualisierungen daran vorzunehmen.
  6. Der Website-Administrator stellt die Website zur Nutzung zur Verfügung und vermittelt durch Reservierungen den Abschluss von Verträgen über die Vermietung von Objekten. Der Verwalter ist nicht Vertragspartei der zwischen Gästen und Vermieter geschlossenen Verträge. Eine Ausnahme bildet die Vermietung der Einrichtung, deren Eigentümer der Website-Administrator ist.
  7. Der Website-Administrator behält sich das Recht vor, die Bereitstellung elektronischer Dienste aufgrund von Wartungs-, Service- oder Änderungsarbeiten an der Website vorübergehend einzustellen oder einzuschränken. Der Website-Administrator informiert die Benutzer mindestens 3 Tage im Voraus über die im vorherigen Satz genannten geplanten Arbeiten und die voraussichtliche Zeit, in der die Nutzung elektronischer Dienste unmöglich oder eingeschränkt sein wird. Diese Informationen werden an die vom Benutzer angegebene E-Mail-Adresse gesendet oder direkt auf der Website veröffentlicht.
  • 3.

Eine Reservierung machen

  1. Reservierungen können nur von voll geschäftsfähigen Nutzern und juristischen Personen oder Organisationseinheiten ohne Rechtspersönlichkeit, denen das Gesetz Rechtsfähigkeit verleiht, vorgenommen werden.
  2. Der Benutzer kann die Unterkunft in der Einrichtung über die Website oder die Websites externer Dienstleister buchen, auf die ein Link von der Website verweist. Der Website-Administrator ist jedoch nicht für den Inhalt externer Websites und deren fehlerhafte Funktion verantwortlich.
  3. Um eine Reservierung über die Website vorzunehmen, ist Folgendes erforderlich:
    1. ein aktives E-Mail-Konto (E-Mail);
    2. ein Computer, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang sowie die aktuelle Version eines ordnungsgemäß konfigurierten Webbrowsers wie Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Opera.
  4. Voraussetzung für eine wirksame Buchung ist die Annahme der Website-Bestimmungen, der Richtlinien und der Aufenthaltsbestimmungen sowie das Ausfüllen des Buchungsformulars, einschließlich der Angabe mindestens der folgenden Daten:
    1. Name,
    2. Familienname, Nachname,
    3. Telefonnummer,
    4. E-Mail-Adresse,
    5. das geplante Beginn- und Enddatum des Aufenthalts,
    6. Ankunftszeit.
  5. Nach der Reservierung wird eine Bestätigungs-E-Mail an die im Reservierungsformular angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Die Buchungsbestätigungs-E-Mail muss bis zum Ende Ihres Aufenthalts aufbewahrt werden. Wenn der Gast eine Telefonnummer angibt, erhält er zusätzlich eine SMS zur Bestätigung der Buchung.
  6. Wenn Sie die Bestätigungs-E-Mail nicht innerhalb einer Stunde nach der Reservierung erhalten, wenden Sie sich bitte umgehend an den Website-Administrator.
  7. Nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail sollten Sie unverzüglich die Richtigkeit der darin enthaltenen Daten überprüfen. Wenn die Daten mit den bei der Buchung gemachten Angaben übereinstimmen, wenden Sie sich bitte umgehend an den Website-Administrator.
  8. Der Gast ist dafür verantwortlich, die erhaltene E-Mail mit den bei der Buchung gemachten Angaben zu sichern und der Möglichkeit einer Offenlegung des Inhalts dieser Nachricht an Dritte und deren Verlust vorzubeugen.
  9. Durch die Durchführung einer Reservierung (d. h. durch Ausfüllen des Reservierungsformulars und Klicken auf die Schaltfläche „Buchen“) schließt der Benutzer eine Vereinbarung zu den in den Nutzungsbedingungen der Website festgelegten Bedingungen ab und verpflichtet sich, die Reservierung gemäß § 6 zu bezahlen Bestimmungen der Website.
  10. Die Möglichkeit einer Reservierung kann von der Mindestaufenthaltsdauer abhängen. Die Mindestaufenthaltsdauer ist in der Objektbeschreibung angegeben.
  11. Die Reservierung erfolgt nicht, wenn die Unterkunft zu dem vom Nutzer angegebenen Datum bereits gebucht ist. Informationen zu verfügbaren Terminen können im Kalender einer bestimmten Einrichtung eingesehen werden.
  12. Reservierungen können 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche das ganze Jahr über vorgenommen werden, ausgenommen technische Pausen.
  13. Die Buchung wird bis zur Bezahlung der Anzahlung wirksam. Wenn für eine Objektreservierung eine vollständige Zahlung erforderlich ist, bleibt die Reservierung gültig, bis die vollständige Zahlung erfolgt ist. Wenn für die Durchführung einer Buchung keine Vorauszahlung oder vollständige Zahlung erforderlich ist, wird die Buchung bis zum Zeitpunkt des Ausfüllens und Absendens des Buchungsformulars über die Website wirksam.
  • 4.

Benutzerkonten erstellen

  1. Im Rahmen der Website ist es möglich, Benutzerkonten zu erstellen, darunter Gastkonten und Vermieterkonten, auch Eigentümerkonten genannt.
  2. Die Konten des Vermieters (Eigentümerkonten) werden vom Website-Administrator auf der Grundlage einer gesonderten Vereinbarung eingerichtet. Diese Vereinbarung legt die Art und Weise der Nutzung dieser Konten und die darin verfügbaren Funktionen fest.
  3. Gastkonten werden vom Website-Administrator auf Anfrage des Benutzers per E-Mail oder bei der Buchung erstellt, sofern der Gast durch Ankreuzen des entsprechenden Kontrollkästchens zustimmt.
  4. Es ist nicht erforderlich, auf der Website ein Konto zu erstellen, um eine Reservierung vorzunehmen.
  5. Im Rahmen des Gastkontos ist es möglich, die erhaltenen Rabatte einzusehen und für spätere Reservierungen zu nutzen.
  6. Die Einrichtung und Führung des Gastkontos ist kostenlos.
  7. Der Website-Administrator behält sich vor, das Konto des Gastes sofort zu löschen, wenn sich herausstellt, dass das Konto zweckwidrig genutzt wird, insbesondere in einer Weise, die die Sicherheit der Website gefährdet.
  8. Konten können nur für voll geschäftsfähige Personen erstellt werden
  9. Benutzer sind verpflichtet, ihre Login-Daten und Passwörter vertraulich zu behandeln. Alle über die Konten durchgeführten Aktivitäten gelten als Aktivitäten des Benutzers, dem das Konto zugewiesen ist. Der Website-Administrator haftet nicht für Schäden, die aus der Weitergabe von Logins und Passwörtern an Dritte entstehen.
  10. Für die angemessene Länge und Komplexität des Passwortes ist der Nutzer verantwortlich. Der Website-Administrator haftet nicht für Schäden, die durch die Verwendung eines zu kurzen oder zu einfachen Passworts entstehen. Ausreichend komplexe Passwörter bestehen aus mindestens 8 Zeichen, einschließlich Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen, mit Ausnahme von Wörterbucheinträgen, Veranstaltungsdaten, Vor- und Nachnamen oder Tastaturzeichenfolgen (z. B. qwerty123).
  11. Konten sind nicht übertragbar.
  12. Der Benutzer kann den Website-Administrator mit der Aufforderung zur Löschung des Kontos verärgern. Die Anfrage zum Löschen des Kontos sollte per E-Mail an den Website-Administrator gesendet werden.
  • 5.

Umbuchung

  1. Die Person, die die Reservierung vornimmt, ist die zur Nutzung berechtigte Person.
  2. Das Recht zur Nutzung der Reservierung kann auf eine andere Person übertragen werden.
  3. Bis zu 30 Tage vor Aufenthaltsbeginn können Sie Ihr Aufenthaltsdatum kostenfrei ändern.
  • 6.

Zahlung

  1. Die auf der Website angegebenen Gebührenbeträge sind Tagesgebühren und können sich je nach Datum und Aufenthaltsdauer ändern. Die Gesamtzahlung für den Aufenthalt wird durch Addition der variablen Gebühr und der festen Gebühr berechnet.
  2. Nachdem die Reservierung vorgenommen wurde, ändern sich die festen und variablen Gebühren für eine bestimmte Reservierung nicht.
  3. Der Website-Administrator ist nicht für die Höhe der optionalen Gebühren verantwortlich. Optionale Gebühren können sich jederzeit ändern, jedoch nicht später, wenn der Gast die Dienste nutzt, was zur Erhebung optionaler Gebühren führt.
  4. Alle festen Gebühren und variablen Gebühren, zu deren Zahlung sich der Nutzer bei der Reservierung verpflichtet, werden dem Nutzer vor der Reservierung vorgelegt. Dies gilt nicht für optionale Gebühren.
  5. Die auf der Website angegebenen Beträge sind Bruttobeträge (dh sie enthalten die Mehrwertsteuer).
  6. Der Benutzer kann die Währung, in der er bezahlen möchte, entsprechend den verfügbaren Optionen in der Dropdown-Liste in der oberen rechten Ecke des Browsers auswählen.
  7. Wenn die Buchung mehr als 30 Tage vor Beginn des Aufenthalts erfolgt, ist eine Vorauszahlung von 30% des Gesamtbetrags für den Aufenthalt erforderlich. Der Restbetrag ist spätestens 30 Tage vor Aufenthaltsbeginn zu begleichen. Bei Reservierungen, die weniger als 30 Tage vor Beginn des Aufenthalts erfolgen, ist die Zahlung des gesamten Aufenthaltspreises erforderlich.
  8. Falls der volle Betrag der Vorauszahlung oder die vollständige Zahlung nicht innerhalb von 48 Stunden nach der Reservierung erfolgt, wird die Reservierung storniert und der bereits gezahlte Teilbetrag der Vorauszahlung wird innerhalb von 14 Tagen an den Reservierungspartner zurückerstattet.
  9. Der Zeitpunkt der Zahlung von Gebühren oder Vorauszahlungen ist der Zeitpunkt der Gutschrift auf dem Konto des Website-Administrators.
  10. Der Website-Administrator erhebt keine zusätzlichen Gebühren zu seinen Gunsten gegenüber dem Gast. Der Vermieter übernimmt die Gebühr des Website-Administrators für die Bearbeitung der Reservierung.
  11. Rechnungen für den Aufenthalt werden elektronisch an die im Reservierungsformular angegebene Adresse gesendet. Wenn Sie eine Papierrechnung erhalten möchten, senden Sie bitte eine entsprechende Anfrage per E-Mail an den Website-Administrator und geben Sie dabei die Adresse an, an die die Rechnung gesendet werden soll.
  12. Variable und feste Gebühren können nur über die Website bezahlt werden. Der Website-Administrator erklärt, dass er den Benutzern keine Zahlungsdienste anbietet. Die Zahlungsdienste im Rahmen der Reservierung werden von einer dazu berechtigten Stelle auf der Grundlage des Gesetzes vom 19. August 2011 über Zahlungsdienste abgewickelt.
  • 7.

Stornierung und Änderung der Buchung

  1. Stornierungen können durch Kontaktaufnahme mit dem Website-Administrator per E-Mail erfolgen.
  2. Als Zeitpunkt der Stornierung der Buchung gilt der Zeitpunkt, an dem die Nachricht über die Stornierung der Buchung den Website-Administrator so erreicht hat, dass der Inhalt gelesen werden kann (d. h. der Zeitpunkt, an dem sie im E-Mail-Dienst des Website-Administrators registriert wurde). .
  3. Ein Rücktrittsrecht des Gastes gemäß Art. 38 Punkte 12 des Gesetzes vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte (d. h. Gesetzblatt von 2020, Pos. 287, in der jeweils gültigen Fassung).
  4. Wenn die Reservierung vor Ablauf von 30 Tagen ab dem Datum des Aufenthaltsbeginns storniert wird, wird der gezahlte Betrag in Form eines Gutscheins zurückerstattet, der innerhalb eines Jahres ab dem Datum für Reservierungen in derselben Einrichtung über die Website verwendet werden kann der Stornierung der Reservierung. Im Falle einer Stornierung der Reservierung nach diesem Datum wird die Vorauszahlung nicht zurückerstattet.
  • 8.

Pflichten und Verantwortlichkeiten des Website-Administrators

  1. Der Website-Administrator gewährleistet den Betrieb der Website 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, das ganze Jahr über, mit Ausnahme technischer Unterbrechungen.
  2. Der Website-Administrator stellt sicher, dass die Existenz des Objekts an dem auf der Website angegebenen Ort von ihm überprüft wurde.
  3. Der Website-Administrator ist für die Übereinstimmung und Aktualisierung des Inhalts der Website mit den vom Vermieter erhaltenen Informationen verantwortlich.
  4. Der Website-Administrator ist nicht verantwortlich für die Handlungen der Eigentümer oder deren Unterlassungen oder für die Nichtübereinstimmung der Beschreibung der Einrichtung mit den Tatsachen, die sich aus unrichtigen, falschen oder unvollständigen Informationen des Vermieters ergeben. Der Vermieter übernimmt hierfür die Haftung.
  5. Die auf der Website sichtbaren Meinungen stammen von externen Websites und stellen nicht die Meinung des Website-Administrators dar. Der Website-Administrator ist für deren Inhalt nicht verantwortlich.
  6. Der Website-Administrator ist nicht verantwortlich für einen fehlerhaften Betrieb der Website oder eine fehlerhafte Abwicklung der Reservierung, die auf höhere Gewalt zurückzuführen ist, d. wie Naturkatastrophen, Epidemien und Pandemien, Krieg, Streiks. Diese Regelung gilt nicht für Verbraucher.
  7. Der Website-Administrator bietet Online-Buchungsdienste für Unterkünfte an und ist nicht verantwortlich für die Nichterfüllung oder nicht ordnungsgemäße Erfüllung der zwischen dem Gast und dem Vermieter geschlossenen Verträge, an denen er nicht beteiligt ist, d. h. für Handlungen oder Unterlassungen des Vermieters, die nicht direkt mit der Buchung zusammenhängen selbst, aber nur für den Aufenthalt, z. B. fehlende Handtücher, keine Nebenkosten.
  8. Wenn der Benutzer davon überzeugt ist, dass der Inhalt seiner auf der Website veröffentlichten Rechte, insbesondere Urheberrechte oder verwandte Rechte oder Persönlichkeitsrechte, beeinträchtigt, wird er den Website-Administrator darüber informieren, um einen möglichen Streit gütlich beizulegen.
  9. Der Website-Administrator ist nicht verantwortlich für Vereinbarungen, die zwischen dem Benutzer und dem Vermieter ohne Mitwirkung des Website-Administrators getroffen werden.
  • 9.

Beschwerden

  1. Alle Beschwerden bezüglich des Betriebs der Website, der vorgenommenen Reservierung, einschließlich der in der Einrichtung geltenden Bedingungen und der im Rahmen der vorgenommenen Reservierung erbrachten Dienstleistungen, können an den Website-Administrator gerichtet werden.
  2. Der Website-Administrator wird die Beschwerde innerhalb von 14 Tagen anerkennen.
  3. Antworten auf die Beschwerde werden an die im Registrierungsformular angegebene Adresse oder an die Adresse gesendet, von der aus die Beschwerde gesendet wurde.
  • 10.

Kontakt

  1. Der Vermieter kann direkt unter den in der Objektbeschreibung angegebenen Adressen und Telefonnummern oder über den Website-Administrator kontaktiert werden.
  2. Die Kontaktaufnahme mit dem Website-Administrator in Angelegenheiten im Zusammenhang mit den Einrichtungen oder Reservierungen, einschließlich insbesondere der Stornierung der Reservierung, ist per E-Mail unter kontakt@2homerent.pl oder booking@2homerent.pl möglich.
  3. Wenn in den Website-Bestimmungen auf eine Kontaktaufnahme mit dem Website-Administrator Bezug genommen wird, handelt es sich dabei um eine Kontaktaufnahme gemäß Absatz 2.
  • 11.

Rechte an geistigem Eigentum

  1. Der Website-Administrator weist darauf hin, dass die Website gesetzlich geschützte Materialien wie Fotos, Aufzeichnungen, Pläne, Grafiken, Logos, Beschreibungen, das gewählte Layout und die Farbauswahl enthält, die dem Schutz des geistigen Eigentums unterliegen. Ihre Verwendung ohne Zustimmung des Website-Administrators ist verboten, sofern die Website-Bestimmungen nichts anderes vorsehen. Insbesondere können diese Materialien Werke im Sinne der Bestimmungen des Gesetzes vom 4. Februar 1994 über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (d. h. Gesetzblatt von 2018, Pos. 1191 in der jeweils gültigen Fassung) darstellen und daher den daraus resultierenden Bestimmungen unterliegen sind gesetzlich geschützt.
  2. Der Nutzer ist berechtigt, die Website und die darauf veröffentlichten Inhalte und Materialien in einer Weise zu nutzen, die ihrem Verwendungszweck im Rahmen der zulässigen persönlichen Nutzung oder im Rahmen der Geschäftstätigkeit des Nutzers entspricht, soweit dies für die Durchführung und Nutzung der Reservierung erforderlich ist.
  3. Es ist verboten, die auf der Website veröffentlichten Inhalte gewinnorientiert zu nutzen. Die Buchung einer Geschäftsreise gilt nicht als gewinnorientiertes Ziel.
  4. Es ist verboten, die auf der Website veröffentlichten Inhalte zu verbreiten, ohne dass die Quelle dieser Informationen klar, rechtmäßig und für den potenziellen Empfänger, d. h. die Website, verständlich ist.
  5. Es ist verboten, die auf der Website veröffentlichten Inhalte in einer Weise oder in einem Kontext zu verwenden, die die Persönlichkeitsrechte Dritter beeinträchtigt, insbesondere auch dadurch, dass durch ihre Änderung anstößige Inhalte geschaffen werden, die zu Gewalt aufstacheln oder in einem Kontext, der die Begehung verbotener Handlungen fördert oder auf andere Weise gegen das Gesetz oder die guten Sitten verstößt.
  6. Der Inhalt der Nutzungsbedingungen kann vom Nutzer jederzeit durch Ausdrucken oder Speichern auf einem Datenträger erfasst werden.
  • 12.

Schlussbestimmungen

  1. Der Website-Administrator behält sich das Recht vor, Änderungen am Inhalt der Website-Bestimmungen oder -Richtlinien vorzunehmen. Der geänderte Inhalt der Bestimmungen der Website oder der Richtlinie ist 7 Tage nach seiner Veröffentlichung auf der Website gültig. Die Nutzung der Website durch den Benutzer nach diesem Datum ist gleichbedeutend mit der Annahme des neuen Inhalts der Website-Bestimmungen oder der Richtlinie. Personen, die über ein Konto auf der Website verfügen, werden über Änderungen der Bestimmungen der Website oder der Richtlinien unmittelbar nach Veröffentlichung der Änderungen auf der Website informiert.
  2. Wenn der Benutzer mit dem neuen Inhalt der Website-Bestimmungen oder -Richtlinien nicht einverstanden ist und über ein Konto auf der Website verfügt, sollte er unverzüglich einen Antrag auf Löschung des Kontos beim Website-Administrator stellen.
  3. Der Verbraucher hat die Möglichkeit, außergerichtliche Streitbeilegungsmethoden in Anspruch zu nehmen, einschließlich der Nutzung von Verbraucherschlichtungsgerichten, die bei den Woiwodschaftsinspektoren der Handelsinspektion angesiedelt sind. Detaillierte Informationen über die Art und Weise der Streitbeilegung in der im vorherigen Satz genannten Form finden Sie unter https://www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php#faq596.
  4. Um die außergerichtliche Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten in Anspruch zu nehmen, kann der Nutzer, der Verbraucher ist, auch die EU-OS-Internetplattform nutzen, die unter der folgenden Adresse verfügbar ist: https://ec.europa.eu/consumers/odr /main/index.cfm?event=main. home.chooseLanguage Wenn Sie die ODR-Plattform nutzen möchten, sollte der Benutzer bei der Einreichung einer Beschwerde über diese die folgende E-Mail-Adresse des Website-Administrators angeben: kontakt@2homerent.pl.
  5. Die in Absatz 1, 3 und 4 genannten Bestimmungen gelten nur für Personen, die den Status eines Verbrauchers im Sinne des polnischen Rechts haben, nicht für Personen, die Einzelunternehmer sind.
  6. Der Anhang zur Geschäftsordnung ist dessen integraler Bestandteil.
  7. In Fällen, die nicht durch diese Vereinbarung abgedeckt sind, gelten die Bestimmungen des polnischen Rechts.
  8. Im Zweifel ist der Vertragsinhalt in polnischer Sprache maßgebend.

VORSCHRIFTEN

des Aufenthalts in den Apartments „www.2homerent.pl“

  1. EINLEITENDE BESTIMMUNGEN
  1. Diese Bestimmungen legen die allgemeinen Bedingungen und Regeln für den Aufenthalt in den Apartments „www.2homerent.pl“ fest (im Folgenden „Bestimmungen“ genannt).
  2. Für die Zwecke dieser Verordnung werden die folgenden Begriffe wie folgt definiert:
    1. Gast – ein Unternehmen, das einen Aufenthalt im Apartment „www.2homerent.pl“ bucht, Vertragspartei eines kurzfristigen Mietvertrags ist und Begleitpersonen;
    2. Administrator – Gesellschaft mit beschränkter Haftung „2Homerent“ mit Sitz in Bydgoszcz, Adresse: ul. Ołowiana 10, 85-461 Bydgoszcz, eingetragen im Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters, Registergericht – Bezirksgericht in Bydgoszcz, KRS: 0000781700, NIP: 9671426966, REGON: 383088802, Stammkapital: 10.000,00 PLN (bezahlt). vollständig) oder von ihr bevollmächtigte Personen;
    3. Wohnung - eine Wohnung, die Gegenstand eines zwischen dem Gast und dem Verwalter geschlossenen kurzfristigen Mietvertrags ist (Apartments „www.2homerent.pl“).
  1. ALLGEMEINE BEDINGUNGEN, CHECK-IN
  1. Die Wohnung wird tageweise vermietet. Der Aufenthalt im Apartment beginnt am Anreisetag um 15:00 Uhr und endet am nächsten Tag um 11:00 Uhr. Eine eventuelle frühere Anreise oder spätere Abreise ist nach Absprache mit dem Verwalter je nach Verfügbarkeit der Wohnung möglich.
  2. Der Check-in erfolgt von 15:00 bis 20:00 Uhr. Ein Check-in nach 20:00 Uhr ist nur gegen einen Aufpreis von 50,00 PLN möglich.
  3. Die Schlüsselübergabe erfolgt vor Ort an der Adresse des gebuchten Apartments. Die Schlüssel müssen am Tag der Abreise im Apartment an den Administrator zurückgegeben werden.
  4. Der Gast sollte dem Verwalter seinen Wunsch, den Aufenthalt im Apartment über den in der Reservierung angegebenen Zeitraum hinaus zu verlängern, spätestens um 11:00 Uhr am Tag vor dem Tag mitteilen, an dem das vereinbarte Mietdatum des Apartments abläuft. Wenn Sie das Apartment nach 11:00 Uhr verlassen, gilt dies als Verlängerung des Aufenthalts.
  5. Für die Verlängerung Ihres Aufenthalts kann eine zusätzliche Gebühr anfallen. Die Verlängerung des Aufenthalts und eine zusätzliche Gebühr hängen von der Verfügbarkeit des Apartments zu einem bestimmten Datum ab.
  6. Eine vorzeitige Abreise des Gastes aus der Wohnung aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle des Verwalters liegen, berechtigt ihn nicht, eine Rückerstattung für die nicht in Anspruch genommene Leistung zu verlangen.
  7. Das genaue Datum und die genaue Uhrzeit der Ankunft des Gastes im Apartment sollten spätestens einen Tag vor der Ankunft vom Administrator bestätigt werden (z. B. per Telefon oder E-Mail). Wenn der Gast das Apartment nicht zum vereinbarten Zeitpunkt erreichen kann, behält sich der Administrator das Recht vor, den Ort der Schlüsselübergabe zu ändern.
  8. Die Anzahl der im Apartment übernachtenden Personen ist auf die im Buchungsprozess angegebene Anzahl beschränkt. Falls der Administrator nicht über die Änderung der Personenzahl informiert wird, werden dem Gast 150% des Aufenthaltspreises in Rechnung gestellt. Bei Überschreitung der zulässigen Personenanzahl im Apartment kann der Verwalter auch die Schlüsselübergabe verweigern.
  9. Der Gast ist verpflichtet, spätestens beim Check-in einen gültigen Ausweis (Personalausweis, Reisepass) vorzulegen.
  10. Beim Check-in wird die entsprechende Kurtaxe in bar erhoben (2,20 PLN pro Person und Nacht).
  11. Der Verwalter behält sich das Recht vor, die Aufnahme des Gastes ohne die Möglichkeit einer Rückerstattung des Aufenthalts zu verweigern, insbesondere wenn der Gast:
    1. keinen Personalausweis besitzt oder dem Administrator keinen Personalausweis vorzeigen möchte,
    2. unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Rauschmitteln steht,
    3. weigert sich, den Aufenthalt zu bezahlen oder andere obligatorische Zahlungen zu leisten,
    4. verhält sich aggressiv,
    5. weigert sich, die Karte vorzuautorisieren,
    6. gegen die Bestimmungen der Abschnitte III und IV der Verordnung verstößt.
  12. Der Gast ist nicht berechtigt, das Apartment an Dritte weiterzuvermieten, auch wenn der Zeitraum, für den er die Aufenthaltsgebühr entrichtet hat, noch nicht abgelaufen ist.
  13. Der Apartmentmanager kann die Aufnahme einer Person verweigern, die bei ihrem vorherigen Aufenthalt grob gegen diese Ordnung verstoßen hat.
  1. AUFENTHALTSBEDINGUNGEN IN DER WOHNUNG
  1. Der Gast ist verpflichtet, die ihm anvertraute Wohnung pfleglich zu behandeln und in einem einwandfreien Zustand zu halten.
  2. Im Apartment gilt ein absolutes Rauchverbot sowie ein Verbot von Tabakwaren und anderen Genussmitteln. Im Falle eines Verstoßes gegen dieses Verbot berechnet der Administrator dem Gast eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 500,00 PLN für die Rettung des Duftstoffs.
  3. Bevor der Gast das Apartment verlässt, hat der Verwalter das Recht, den technischen Zustand des Apartments sowie seiner Ausstattung und Geräte zu überprüfen.
  4. Der Gast ist verpflichtet, die Grundsätze der guten Nachbarschaft, der Sauberkeit im Apartment und auf dem Gelände, in dem sich das Apartment befindet, einschließlich der Treppenhäuser, einzuhalten, das Apartment in gutem Zustand zu halten und andere in der Einrichtung geltende Regeln einzuhalten .
  5. In der Einrichtung, in der sich die Wohnung befindet, gilt zwischen 22:00 und 6:00 Uhr eine Ausgangssperre. Während der Ruhezeiten sind im Apartment befindliche Personen und Tiere verpflichtet, die Nachtruhe zu respektieren und die Ruhe anderer Gäste/Hausbewohner nicht zu stören.
  6. Der Gast ist nicht berechtigt, Änderungen am Apartment und seiner Ausstattung vorzunehmen.
  1. HAFTUNGSBEDINGUNGEN, ANZAHLUNG
  1. Am Tag des Check-in muss der Gast etwaige Mängel oder Mängel am Apartment melden.
  2. Das Versäumnis, am Check-in-Tag Einwände gegen den technischen Zustand zu erheben, ist gleichbedeutend mit der Tatsache, dass das Apartment sowie die darin enthaltene Ausstattung in einem Zustand in Betrieb genommen wurde, der keine Beanstandungen oder Vorbehalte des Gastes hervorrief .
  3. Der Gast trägt die volle Verantwortung für Schäden am Apartment oder seiner Ausstattung und am Gemeinschaftseigentum, einschließlich gemeinsamer Teile des Gebäudes, in dem sich das Apartment befindet, sowie in an das Apartment angrenzenden Apartments, die nicht auf die normale Nutzung des Apartments zurückzuführen sind. verursacht durch den Gast oder seine Begleitpersonen. Der Gast ist verpflichtet, den Schaden auf eigene Kosten zu beheben.
  4. Als Sicherheit für die Erfüllung der im vorstehenden Absatz genannten Verpflichtung erhebt der Verwalter vom Gast bei der Schlüsselübergabe für das Apartment eine Kaution in Höhe von 500,00 PLN. Die Rückerstattung der Kaution erfolgt in der Regel unmittelbar nach der Abreise des Gastes aus dem Apartment. Der Verwalter behält sich das Recht vor, von der Kaution den Gegenwert des durch den Gast oder seine Begleitpersonen verursachten Schadens abzuziehen.
  5. Der Verwalter behält sich das Recht vor, die Kaution zu einem späteren Zeitpunkt zurückzuerstatten, wenn der Wert des durch den Gast oder seine Begleitpersonen verursachten Schadens am Tag der Abreise nicht ermittelt werden kann.
  6. Der Abzug von Forderungen aus der Kaution hindert den Verwalter nicht daran, zu allgemeinen Bedingungen Ansprüche auf erlittene Verluste geltend zu machen, deren Wert den Betrag der eingezogenen Kaution übersteigt.
  7. Der Verwalter behält sich das Recht vor, die Karte des Gastes mit dem Betrag in Höhe des erlittenen Schadens zu belasten. Im Falle der Nichtmitteilung der Kartendaten des Gastes an die Geschäftsführung ist der Gast verpflichtet, die vom Administrator ausgestellte Rechnung zur Deckung des Schadens zu begleichen. Die Höhe des Schadens wird anhand des Wertgutachtens bzw. der dem Gast vorgelegten Rechnungen ermittelt.
  8. Der Verwalter haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Geld, Wertpapieren, Wertgegenständen oder anderen Gegenständen der im Apartment übernachtenden Gäste.
  9. Wenn aufgrund einer Störung der Ordnung der Verwalter in die Wohnung oder die Stadtpolizei gerufen wird oder eine andere Einrichtung zum Eingreifen aufgefordert wird, ist der Verwalter berechtigt, den kurzfristigen Mietvertrag aufgrund eines Verschuldens des Gastes sofort zu kündigen Gleichzeitig haben wir das Recht, dem Gast ein Bußgeld in Höhe von 1.000,00 PLN in Rechnung zu stellen.
  10. Der Gast trägt die volle Verantwortung für die ihm anvertrauten Wohnungsschlüssel und die Fernbedienungen der Einfahrtstore (sofern in der Reservierung ein Garagenplatz enthalten ist). Für den Verlust eines Schlüssels oder einer Fernbedienung wird eine zusätzliche Gebühr von 100,00 PLN pro Stück erhoben.
  1. AUFENTHALTSBEDINGUNGEN FÜR HAUSTIERE
  1. Der Gast ist verpflichtet, den Verwalter spätestens beim Check-in über seine Absicht, mit dem Tier zu bleiben, zu informieren. Für den Aufenthalt eines Tieres in der Wohnung ist jeweils die individuelle Zustimmung des Verwalters erforderlich.
  2. Im Falle eines Verstoßes gegen die im vorstehenden Absatz genannte Bestimmung wird dem Gast eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 300,00 PLN und eine zusätzliche Gebühr für den Aufenthalt des Tieres gemäß der aktuellen Preisliste in Rechnung gestellt der Aufenthalt von Tieren.
  3. Der Gast ist verpflichtet, dem Administrator beim Check-in ein gültiges Tiergesundheitsbuch vorzulegen. Der Verwalter hat das Recht, die Aufnahme kranker Tiere zu verweigern.
  4. Es ist dem Tier verboten, Betten, Sofas, Sessel und andere Möbel zu benutzen, die der Entspannung der Gäste dienen.
  5. Jedes Tier sollte einen eigenen Schlafplatz (z. B. einen Laufstall) haben.
  6. Das Tier darf nur an der Leine geführt werden, auch Hunde benötigen einen Maulkorb.
  7. Es ist verboten, das Tier ohne Aufsicht des Gastes auf dem Gelände der Anlage zu lassen/freizulassen.
  8. Der Gast ist verpflichtet, sein Haustier in der gesamten Anlage aufzuräumen und sauber zu halten.
  9. Der Gast akzeptiert und trägt die volle Verantwortung für alle Schäden, die das Tier während des Aufenthalts verursacht, einschließlich Schäden am Verwalter und anderen Personen, die sich im Apartment aufhalten. Der Gast haftet finanziell für alle Sachschäden, die durch das Verschulden des Tieres verursacht werden.
  10. Wenn sich herausstellt, dass das im Zimmer zurückgelassene Tier den Aufenthalt anderer Gäste stört, das Eigentum des Apartments oder der Einrichtung, in der sich das Apartment befindet, zerstört oder eine Gefahr für ihn selbst oder andere Gäste darstellen kann, wird der Administrator sich umgehend mit dem Vermieter in Verbindung setzen den Gast, um das Problem zu lösen. Für den Fall, dass der Kontakt nicht möglich ist, behält sich der Administrator das Recht vor, die Wohnung zu betreten, auch mit eventueller Hilfe der entsprechenden Dienste, und das Tier zum nächstgelegenen Tierheim zu bringen. Sämtliche durch diese Tätigkeiten entstehenden Kosten gehen zu Lasten des Gastes.
  11. Es ist nicht akzeptabel, die zur Wohnung gehörenden Handtücher und Bettwäsche zu verwenden, die den Bedürfnissen von Tieren und den physiologischen Bedürfnissen im Zimmer entsprechen.
  1. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
  1. Im Falle eines groben Verstoßes gegen die Bestimmungen dieser Ordnung ist der Verwalter berechtigt, mit sofortiger Wirkung vom Kurzzeitmietvertrag zurückzutreten.
  2. Für Angelegenheiten, die nicht unter diese Verordnung fallen, gelten die Bestimmungen des polnischen Rechts.
  3. Anhänge der Verordnung bilden deren integralen Bestandteil.
  4. Diese AGB bilden einen integralen Bestandteil des Kurzzeitmietvertrags und der AGB der Website.
  5. Im Zweifelsfall ist der Inhalt der Bestimmungen in polnischer Sprache maßgebend.
Anhänge:
  1. Preisliste
  2. Preisliste für den Aufenthalt von Tieren

PREISLISTE

AUFENTHALT DER TIERE

in „2HOMERent“ Apartments

LP.

Tier

Preis inklusive Steuern

Währung

1.

klein

50

golden

2.

groß

100

golden

Search

Juli 2024

  • Mon
  • Tue
  • Wed
  • Thu
  • Fri
  • Sat
  • Sun
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

August 2024

  • Mon
  • Tue
  • Wed
  • Thu
  • Fri
  • Sat
  • Sun
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
1 Erwachsene
0 Kinder
Größe
Cena

Udogodnienia

Compare listings

Vergleichen
de_ATDE